Katsugen Undō Online | ab September

Ab 11. September jeden 2. Mittwoch um 19 Uhr
September bis Dezember 2024

Katsugen Undō Online

Im Jänner 2024 sind wir, Alice und Alexandra, nach Japan gereist. Eines unserer Vorhaben dort war es, die Wurzeln von Sei-Ki zu ergründen. Ein Teil davon war, uns auf die Spuren von Seitai und Katsugen Undō zu begeben. Das war faszinierend und inspirierend, und ein guter Ansporn, Katsugen Undō mit einer erneuerten Wertschätzung in Form von Online Treffen zu teilen.

Diese Online-Serie richtet sich sowohl Katsugen-Erfahrene als auch an Interessierte ohne Katsugen-Erfahrung.

Es geht uns darum, dich in deiner Katsugen Undō Praxis zu unterstützen und zu begleiten, und einen Raum zu schaffen, in dem Kontakt und Erfahrungsaustausch in der Gruppe möglich ist.

Wenn du bereits Katsugen Undō praktizierst, ist dies eine  eine Gelegenheit, dein Verständnis und deine Herangehensweise zu verfeinern. 

Wenn Katsugen Undō neu für dich ist, ist dies eine Gelegenheit, dich unter guter Anleitung von zuhause aus auf die Praxis der “spontanen regenerierenden Bewegung” einzulassen.

Katsugen Undō ist einfach, gleichzeitig außergewöhnlich. Und sehr wirkungsvoll: klärend, ordnend, entlastend, erfrischend, erleichternd, befreiend, sensibilisierend, in Bewegung bringend was stockt…

LeitungAlice Whieldon & Alexandra Gelny
TermineMi 11.9. | 25.9. | 9.10. | 23.10. | 6.11. | 20.11. | 4.12.
Kurszeiten11.9. und 4.12. 19-20.30 Uhr | sonst 19-20 Uhr
OrtONLINE via Zoom
SpracheEnglish (mit Support auf Deutsch)
KostenEmpfohlene Beitrag siehe unten
Für wenalle Interessierten

Was dich erwartet

Die Sessions finden ab 11. September bis zum 4. Dezember im 2-Wochen-Rhythmus und jeweils am Mittwoch Abend statt.

Das erste und das letzte Treffen dauern jeweils 90 Minuten. In diesen Sessions gehen wir auf Philosophie und Hintergründe von Katsugen Undō, sowie auf praktische Aspekte ein. Dann gehen wird die Katsugen-Anfangsübungen genauer durch und praktizieren gemeinsam.

Alle anderen Termine dauern jeweils 45 Minuten und geben Raum zum längeren Praktizieren von Katsugen Undō, gemeinsam und doch jede*r für sich.

Bei allen Treffen gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Reflexionen zu teilen.

Die Sessions finden in englischer Sprache statt. In den Live-Zoom-Sessions unterstützt Alexandra bei Bedarf auf Deutsch und Italienisch. 

Termine

Mi 11. September 2024 – 90 Minuten
Mi 25. September 2024 – 45 Minuten
Mi 9. Oktober 2024- 45 Minuten
Mi 23. Oktober 2024- 45 Minuten
Mi 6. November 2024- 45 Minuten
Mi 20. November 2024- 45 Minuten
Mi 4. Dezember 2024 – 90 Minuten

Beginn ist jeweils um 19 Uhr (CET)

Bezahle flexibel

Wir bieten dir an, für diese Katsugen Undō Serie unseren empfohlenen Preis zu bezahlen oder das, was du gerne beitragen möchtest.

Empfohlener Beitrag:

  • Ganze Serie: 80 Euro (Bezahlung vorab)
  • Termine einzeln: 11.9. und 4.12. jeweils 20 Euro | alle anderen Termine jeweils 10 Euro

Bei deiner Anmeldung kannst du entscheiden, wie und welchen Preis du gerne bezahlen möchtest.

Die Vorbereitung und Umsetzung solcher Projekte brauchen Zeit und Ressourcen. Wir freuen uns daher über jeden Beitrag. Denn er hilft und motiviert uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Wenn du momentan nichts oder nur wenig bezahlen kannst, bist du dennoch herzlich eingeladen

Katsugen

ist Japanisch. Die Schriftzeichen 活元 bedeuten:
活 (katsu) = lebendig, Leben
元 (gen) = Ursprung, Beginn
Also „ursprüngliche Lebendigkeit“

Meistens wird Katsugen im übertragenen Sinn mit „spontaner regenerierender Bewegung“ übersetzt. 

Katsugen ist per se keine Übungspraxis. Katsugen ist die spontane, oft nicht willentlich gesteuerte Fähigkeit und Kompetenz im Körper, sich zu ordnen und zu regenerieren. Diese „spontane Bewegung“ kennen wir alle, sie gehört zu unserem täglichen Leben. Sie zeigt sich im Gähnen, Niesen, Rülpsen, in Verdauungsbewegungen, Bewegungen während des Schlafens, oder auch im spontanen Strecken des Körpers, Schütteln, Hüpfen oder Lachen, Einschlafen… und Vielem mehr. 

Kleine Kinder sind „Expert*innen“, Katsugen zu zeigen, als Erwachsene müssen wir uns an unsere „Selbstregulierungsfähigkeiten“ meist erst wieder erinnern.

Um diese authentische Regulierung zu fördern, geben wir beim Üben von Katsugen inneren Bedürfnissen Raum, ohne diese konkret benennen zu müssen. Wir spüren inneren Regungen, Bewegungen und Impulsen nach und erlauben es ihnen, sich auszudrücken – oftmals in spontanen und „semi-willkürlichen“ Regungen, oder aber auch in “Nicht-Bewegung”.

Katsugen Undō

Undō bedeutet in etwa “Training” oder “Praktizieren”.
Als „Praxis“ und bewusstes sich-der-Bewegung-Hingeben ist Katsugen bereits in alten japanischen Shinto-Texten dokumentiert, auch unter den Begriffen furube (Schütteln) und reido (Seelenarbeit). Es wurde als wichtiger Aspekt der Reinigung und Klärung gesehen.

In den 1950er Jahren hat der japanische Heiler Haruchika Noguchi (1911-1976) das bewusste Praktizieren von Katsugen aus dem spirituellen Kontext herausgelöst. Als „Katsugen Undō“ wurde es zu einem Kernelement des von ihm begründeten Seitai: eine Gesundheitspraxis mit verschiedenen Elementen – Übungen, Behandlungen, Katsugen, edukativen Komponenten. Die Idee von Seitai ist es, die natürliche Fähigkeit des Körpers zu fördern, sich zu regulieren und zu ordnen.  

Auch im Sei-Ki, begründet von Akinobu Kishi, spielt Katsugen eine wichtige Rolle. Es begegnet uns als innere oder äußere Bewegung während einer Behandlung, und das Praktizieren von Katsugen Undō kann eine gute Ergänzung zu Sei-Ki sein. 

Wie Katsugen wirkt

  • beruhigend: dein Geist wird klar und ruhig
  • entspannend: dein Körper lässt Spannung los und wird weich
  • lösend: du kannst Ballast abwerfen, manchmal lösen sich Emotionen; es kann sein, dass du müde wirst
  • sensibilisierend: du spürst dich besser und deine Bedürfnisse; deine Sinne werden klar und scharf
  • erfrischend: du wirst wacher und kannst neuen Schwung spüren
  • klärend: möglicherweise fällt es dir leichter, einen klaren Blick auf Dinge zu haben
Alexandra Gelny (links) und Alice Whieldon (rechts), Co-Teacher für das Sei-Ki Retreat.

Alice Whieldon

Alice hat mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Sei-Ki und Katsugen. Sie arbeitet seit über 35 Jahren im Bereich Sei-Ki und Shiatsu. 1997 begann sie mit Sei-Ki und ist mit Kishi Akinobu zusammen Mitautorin von “Sei-Ki: Das Verborgene in der Kunst des Shiatsu.” (2011). Sie ist außerdem Autorin von “Mind Clearing: The Key to Mindfulness Mastery” (2016) und war über 30 Jahre lang in der Hochschulbildung tätig.
Sie unterrichtet international Workshops für Sei-ki und Clearing. Alice lebt und arbeitet in Norfolk (UK).

www.living-in-resonance.com

Alexandra Gelny

Alexandra beschäftigt sich seit 2004 mit Shiatsu. 2011 entdeckte sie Sei-Ki und Katsugen (Workshops mit Akinobu Kishi, Kyoko Kishi und Alice Whieldon). Sie praktiziert Sei-Ki und Shiatsu in ihrer Praxis in Wien.

Alexandra unterrichtet international seit 2016 (Shiatsu-)Fortbildungen zu Themen rund um Frauengesundheit, Schwangerschaft und Geburt. Seit 2018 leitet sie Katsugen Undō an und teilt ihren Zugang zu Sei-Ki in Übungsabenden und Workshops.

www.alexandragelny.com

Alice und Alexandra kennen sich seit 2017. In zahlreichen gemeinsamen Workshops, in denen Alexandra für Alice übersetzt und assistiert, hat sich eine inspirierende Zusammenarbeit entwickelt.

Katsugen Undō Online | September bis Dezember 2024

ANMELDUNG

Um dich für diesen Kurs anzumelden, fülle bitte das untenstehende Formular aus.

    NAME*

    KONTAKT*

    Ich möchte teilnehmen:
    KATUGEN UNDŌ ONLINE with Alice Whieldon & Alexandra Gelny
    Termine: 11 Sept. (90 Min) | 25 Sept. | 9 Okt. | 23 Okt. | 6 Nov. | 20 Nov. | 4 Dez. (90 Min)
    Uhrzeit: 19 Uhr
    ONLINE via Zoom

    BEZAHLUNG*

    Die Bezahlung erfolgt nicht automatisch. Du erhältst die Zahlungsinfo via E-Mail.


    Datenschutz / Privacy*

    Deine Anmeldung wird von uns geprüft und schriftlich bestätigt.

    Katsugen 1:1

    Gerne begleite ich dich auch individuell in Einzelstunden für Katsugen Undō in meiner Praxis (Wien 7, Spittelberg). Bitte kontaktiere mich dafür direkt. 

    Sei-Ki Behandlungen

    Für Sei-Ki Behandlungen kannst du direkt online deinen Termin vereinbaren.

    Lust auf mehr?

     

    Fragen zum Kurs?

    Kontaktiere mich gerne persönlich, wenn du Fragen zum Kursinhalt oder zum Ablauf hast!


      Datenschutz